Tannecharete

Ein alter Brauch, der vor der Gründung des Jodlerklubs in Rüschegg alle zehn Jahre immer am Hirschmontag durch die ledigen Männer durchgeführt wurde.

Seit der Gründung des Jodlerklubs wir die Tannecharete alle 10 Jahre im September durch diesen durchgeführt.

Tannechareten fanden statt: 1911, 1926, 1948, 1961, 1971, 1981, 1991, 2001 und 2011.

Die nächste Tannecharete findet am Sontag, den 22. Mai 2022 statt.

Bilder aus dem Jahr 2011
10659353-Anmerkung_2020-08-13_112922-9bf
10659350-Anmerkung_2020-08-13_115003-c51
10607597-6ea4cc148526058effff8fd8ffa8632
10607630-6ea4cc148526058effff8fd7ffa8632
10607699-6ea4cc148526058effff8fe1ffa8632
10607645-6ea4cc148526058effff8fd6ffa8632
10607636-6ea4cc148526058effff8fe2ffa8632
10607642-6ea4cc148526058effff8fe0ffa8632
10659395-M1060097-aab32.w1024.JPG
10607639-6ea4cc148526058effff8fdfffa8632
10659386-M1060190-6512b.w1024.JPG
10659332-M1060196-8f14e.w1024.JPG

Die obigen Bilder zeigen einen Teil der Tannecharete 2011. Angefangen beim Fällen der Tanne, dann der Transport zum Start des Umzuges. Anschliessend einige Bilder der Beteiligten sowie die speziellen Figuren. Am Schluss der Gantrufer als Versteigerer sowie der Käufer der Tanne, Fritz Zwahlen.

Bilder aus früheren Jahren

Wie wir dem obigen Bild entnehmen können, wurden früher auch noch Schnitzelbänke vorgetragen.